Mittwoch, 30. November 2011

Leserpreis 2011 - Die Gewinner

Hier die Gewinner des diesjährigen Leserpreises, die am Montag bekanntgegeben wurden:

Allgemeine Literatur
1. Platz: Das Labyrinth der träumenden Bücher - Walter Moers
2.Platz: Raum - Emma Donoghue
3.Platz: Die gelben Augen der Krokodile - Katherine Pancol 

Spannung (Krimi, Thriller)
1.Platz: Der Augenjäger - Sebastian Fitzek
2.Platz: Verwesung - Simon Beckett
3.Platz: Erlösung - Jussi Adler-Olsen

Romantik/Liebe/Gefühl
1.Platz: Ein Moment fürs Leben - Cecelia Ahern
2.Platz: Dornenkuss - Bettina Belitz
3.Platz: Leon und Louise - Alex Capus

Historische Romane
1.Platz: Der dunkle Thron - Rebecca Gable
2.Platz: Auf Leben und Tod - Floortje Zwigtman 
3.Platz: Vom anderen Ende der Welt - Liv Winterberg 

Fantasy/Science Fiction
1.Platz: Asylon - Thomas Elbel
2.Platz: Arkadien fällt - Kai Meyer
3.Platz: Grau - Jasper Fforde

Jugendbuch:
1.Platz: Tribute von Panem 3 - Suzanne Collins
2.Platz: Sieben Minuten nach Mitternacht - Patrick Ness
3.Platz: Göttlich verdammt - Josephine Angelini

Cover
1.Platz: Die Insel der besonderen Kinder - Ransom Riggs
2.Platz: Die Tribute von Panem 3 - Suzanne Collins
3.Platz: Smaragdgrün - Kerstin Gier

Weitere Kategorien, wie "Sachbuch/Ratgeber", "Bester Buchtitel" und "Hörbuch" können auf der LovelyBook Homepage nachgelesen werden:  

Mich hat bei diesem Leserpreis natürlich besonders die Kategorie "Fantasy", sowie "Jugendbuch" und "Cover" interessiert.

Über Asylon als 1. Platz in der Kategorie „Fantasy“ kann ich leider nichts sagen, da ich es selbst noch nicht gelesen habe, aber ich persönlich hätte nicht damit gerechnet, dass es auf Platz 1 landen wird.
Dass der 1. Platz in der Kategorie „Cover“ an „Die Insel der verlorenen Kinder“ geht, ist meiner Meinung nach, vollends berechtigt. Nur das Cover von „Smaragdgrün“ (3.Platz) trifft nicht so sehr meinen Geschmack, da waren doch deutlich schönere dabei, wie z.B. das Cover von „Arkadien 3“, „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ und „Alterra“

Ich denke bei so einem Preis kann die „Meinung der Allgemeinheit“ sehr schnell verfälscht werden, finde es aber trotzdem mal ganz interessant zu sehen, was für Bücher dabei nominiert werden.

Was sagt Ihr zu dem Ergebnis des Leserpreises? Und was haltet Ihr allgemein vom Leserpreis? 


xxx
Sally

Sonntag, 27. November 2011

Jahreshighlight?

Das Jahr 2011, das Jahr der guten Bücher.
Gerade in diesem Jahr ist die Frage nach einem Buchhighlight eine sehr schwere Frage, wo doch so viele von mir lang ersehnte Bücher rausgekommen sind. Mit "Arkardien fällt" ist nun auch diese supergeniale Buchreihe zu einem Ende gekommen, die Tribute von Panem 3 lieferten einen würdigen Abschluss der Serie und auch mit „Vyrad. Die Erben der Nacht“ ist eine meiner Lieblingsbuchreihen nun abgeschlossen.

Und doch ist es keines dieser Bücher, das ich als mein persönliches Jahreshighlight bezeichnen würde. Natürlich waren dies Highlights, aber wenn ich mich für eines entscheiden müsste wäre es wohl „Die Furcht des Weisen 1“ von Patrick Rothfuss.

Zu diesem muss gesagt werden, dass ich keinesfalls, wie viele andere Fans, sehnsüchtig auf den 2. Teil der Serie gewartet habe. Nein, als der 2. Band raus war, hatte ich den Ersten noch nicht einmal gelesen. Ich hatte zwar schon mal davon gehört, aber irgendwie war er mir noch nicht in die Hände gefallen. Das änderte jedoch die gute Werbung für den 2. Teil und so hab ich dann auch endlich den „Namen des Windes“ gelesen... und war einfach hin und weg.

Natürlich folge gleich darauf Band 2, der auch an einem Tag von mir verschlungen wurde.
Und nun bin ich ein Fan.

Was für ein Buch, wunderschöne Geschichte, glaubhafte und sympathische Charaktere und ein Schreibstil zum Dahinschmelzen. Was soll man da noch mehr zu sagen? Fantasy, der Extra-Klasse.

Ich bin sehr froh, dass ich diese Buchreihe nun auch für mich entdecken konnte und desshalb ist "Die Furcht des Weisen" mein Jahreshighlight 2011.

Und welches ist Eures? Schreib mir doch einen Kommentar.

xxx
Sally